Das Breitensportevent

im Herzen von Frankfurt!

26. Mai 2024

Mainufer, Frankfurt

Laufe auf “Deutschlands schönster Laufrunde”

Folgendes erhälst du:

  • 40 / 30 / 20 / 10 km frei wählbar während des Laufs

  • ein hochwertiges Teilnehmershirt aus Bio-Baumwolle

  • Traininspläne von IQ Atheltik

  • Elektronische Zeitmessung

  • medizinischer Hilfsdienst an der Strecke

  • Kleiderbeutelaufbewahrung

  • Urkunde zum Download

  • Getränkeverpflegung auf der Strecke

  • Zielverpflegung

  • Einen Lauf auf der wahrscheinlich ” schönsten Laufstrecke Deutschlands”

Pressemitteilung 05.04.2023

Die Frankfurter Runden powered by Mainova bekommen einen neuen Start- und Zielbereich!

Neuer Start- und Zielort für die nächsten Frankfurter Runden powered by Mainova: Die breitensportlich orientierte Laufveranstaltung zieht dieses Jahr auf die andere Mainseite. Am Hohlbeinsteg soll zum 4. Juni 2023 der neue Dreh- und Angelpunkt des Rennens sein, wenn die Lauf-Gemeinschaft zur nächsten Auflage zusammenkommt.

In diesem Jahr werden rund 1.000 Läuferinnen und Läufer erwartet. Um diesen einen noch stimmungsvolleren Zieleinlauf mit Musik und vielen anfeuernden Fans zu ermöglichen, wurde der Ortswechsel angeregt. Der neue Platz bietet sich hervorragend für den Aufbau des Start- und Zielbogens sowie für eine gemeinsame After-Race-Party nach dem Event an. Zudem entlastet der Veranstalter mit dem Ortswechsel die Anwohner an der Weseler Werft.

„Uns ist es wichtig, dass die Frankfurter Runden powered by Mainova als eine Sportveranstaltung für Jedermann einen positiven Einfluss auf das Leben in dieser schönen Stadt haben. Dazu gehört nicht nur, einer breiten Masse ein großartiges Angebot zu bieten, sondern auch auf diejenigen Rücksicht zu nehmen, die unmittelbar durch die Ausrichtung unserer Veranstaltung betroffen sind“, äußert sich Björn Steinmetz, der Kopf der Laufveranstaltung, zu dem Umzug.

Auch Sportdezernent Mike Josef äußert sich positiv: „Ich freue mich, dass die Frankfurter Runden einen so guten Ort für ihr Laufevent gefunden haben und bin sicher, dass viele Laufbegeisterte in Frankfurt und Umgebung sehr gerne die Strecke rund um den Hohlbeinsteg annehmen werden“, sagt er zu dem neuen Start- und Zielpunkt.

Die seit 2021 existierende Laufveranstaltung bietet ein neuartiges Konzept, um alle Leistungsklassen im Laufsport einzubinden. Mit der Anmeldung erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, auf der 10 Kilometer langen Runde um das malerische Frankfurter Mainufer wahlweise ein bis vier Runden zu laufen. Über die tatsächliche Strecke entscheiden die Starterinnen und Starter am Renntag spontan je nach Tagesform. So soll sowohl Einsteigern in den Sport als auch fortgeschrittenen Läuferinnen und Läufern die Gelegenheit zur Teilnahme an einer gemeinsamen Veranstaltung und dem Austausch in der Community geschaffen werden.

Christoph Schäfer, Abteilungsleiter Markenführung und Sponsoring der Mainova AG, sagt: „Mit unserer Energie bewegen wir eine ganze Region und halten sie am Laufen. In knapp acht Wochen treffen wir uns wieder am Mainufer. Dann geht es gemeinsam auf eine der deutschlandweit schönsten Stadt-Laufrunden. Darauf freuen wir uns gemeinsam mit unserem Partner und den Läuferinnen und Läufern.“

Besonderes Aushängeschild ist die hohe Frauenquote der Laufveranstaltung. Mit einem Anteil von etwa 50 Prozent sind die Frankfurter Runden powered by Mainova hier Vorreiter unter vielen Sportveranstaltungen und bieten ein ausgewogenes Teilnehmerfeld.

Wer an Infos zu der neuen Auflage der Frankfurter Runden powered by Mainova nichts verpassen möchte, sollte regelmäßig einen Blick auf die Website unter
https://frankfurter-runden.de/ werfen. Hier sowie wie auf den zugehörigen Kanälen auf Instagram (https://www.instagram.com/frankfurterrunden/) und
Facebook (https://www.facebook.com/frankfurterrunden) wird über den aktuellen Stand der Veranstaltung berichtet. 

Pressemitteilung 22.04.2022

Bewegte Pressekonferenz der Frankfurter Runden powered by Mainova stellt Kelterei Heil und Laufshop Leder als neue Partner vor

Bei der bewegten Pressekonferenz am 22. April am Frankfurter Mainufer gab es nicht nur strahlenden Sonnenschein und traumhaftes Wetter, sondern auch viele bekannte Gesichter der Frankfurter Breitensportszene zu sehen. Mit ihrem Termin am 29. Mai sind die Frankfurter Runden powered by Mainova nach einigen Corona bedingten Ausfällen oder Verschiebungen eine der der ersten großen Laufveranstaltungen, die dieses Jahr in Frankfurt stattfinden. Um die Bedeutung des Breitensports für die Stadt hervorzuheben, gab es diesen Freitag eine Pressekonferenz, der etwas anderen Art. Angeführt von Sportdezernet Mike Josef konnten, sowohl die Presse als auch interessierte Läufer, die Laufstrecke aktiv bei einem Trainingslauf austesten. Zuvor wurden allerdings erstmal einige Fragen rund um die Veranstaltung beantwortet und die neuen Sponsoren der Veranstaltung vorgestellt.

Denn als Frankfurts neuste Laufveranstaltung freuen sich die „Frankfurter Runden powered by Mainova“ besonders über ihre weiteren starken Partner. Das Ausdauerformat, welches auf der idyllischen Strecke entlang des Frankfurter Mainufers stattfindet, wird am 29. Mai 2022 zum zweiten Mal ausgerichtet. Dieses Jahr mit im Boot sind der, im Herzen der Stadt liegende, Laufshop Leder, die Traditionskelterei Heil sowie Bitburger 0,0% alkoholfrei.

Mit eigens für die Laufveranstaltung abgefüllten Flaschen wird die Kelterei Heil die „Frankfurter Runden powered by Mainova“ am Renntag bei der After-Race Verpflegung unterstützen. Dort können alle Teilnehmer nach dem Lauf die „Runden-Schorle“ mit 70% Fruchtanteil zur Erfrischung vorfinden.
Für alle Läufer, die es lieber etwas herber mögen, bietet Bitburger sein eisgekühltes 0,0% alkoholfreies Bier an. Das isotonische Getränk enthält die optimale Menge an Mineralien und liefert den Läufern nach dem Rennen die nötige Energie.

Ebenfalls als neuer, starker Partner wird der Laufshop Leder bei den „Frankfurter Runden powered by Mainova“ dabei sein. Der Laufshop Leder, welcher seinen Namen von Lothar Leder, dem ersten Ironman-Athlet unter der magischen 8-Stunden-Marke, bekam, ist der ideale Unterstützer für die gesamte Läufercommunity. Als professioneller Ausstatter findet der Laufshop Leder für alle Ausdauersportler das richtige Equipment. Wer mit einer Startnummer der „Frankfurter Runden powered by Mainova“ den Laden im Herzen Frankfurts besucht, bekommt dort 5€ Rabatt auf den Kauf seiner nächsten Laufschuhe.

Björn Steinmetz, Chef der Veranstaltung, äußert sich wie folgt zu den neuen Partnerschaften: „Wir freuen uns sehr, dass wir so viele Frankfurter Unternehmen für unsere Veranstaltung gewinnen konnten. Das betont den Stellenwert, den der Breitensport, und somit auch die Frankfurter Runden powered by Mainova, in dieser Stadt haben. Alle Partner setzten sich somit nicht nur für eine Unterstützung der Veranstaltung, sondern ebenfalls für die Förderung des Sports in Frankfurt am Main ein.“

Zusätzlich zur Kelterei Heil, Bitburger 0,0% alkoholfrei und dem Laufshop Leder werden die „Frankfurter Runden powered by Mainova“ ebenfalls vom Fitnessstudio David Lloyd und iQ Athletik unterstützt, welche sich mit verschiedenen Aktionen für die Vorbereitung der Teilnehmer stark machen. Als Haupt- und Titelsponsor bleibt auch in diesem Jahr weiterhin die Mainova AG eine zuverlässige Größe. 

Weitere Infos zu der Veranstaltung und ihren Partner finden Interessierte auf der Homepage der „Frankfurter Runden powered by Mainova“: https://frankfurter-runden.de/. Zusätzlich ist die Laufveranstaltung auf Facebook und Instagram zu finden. 

Pressemitteilung 12.04.2022

Sportdezernent Mike Josef führt Trainingslauf für die “Frankfurter Runden powered by Mainova” an

Am 22. April heißt es rein in die Laufschuhe und ab ans Frankfurter Mainufer! Denn Stadtrat Mike Josef wird dort als Schirmherr der “Frankfurter Runden powered by Mainova” einen kostenlosen Trainingslauf für die neue Laufveranstaltung anführen.

Die Veranstaltung ist in eine bewegte Pressekonferenz eingebettet. Das gibt allen Interessierten die einmalige Gelegenheit, die Strecke unter Führung von Mike Josef und den Organisatoren des Laufs kennen zu lernen. Die Pressekonferenz beginnt um 9:30 Uhr an der Weseler Werft am Frankfurter Mainufer. Hier besteht die Möglichkeit mehr über die Breitensport-Aktion zu erfahren und die neuen Partner des Events kennen zu lernen. Um 10:00 Uhr geht es dann auf die schönste Laufstrecke Deutschlands.

Der gemeinsame Lauf auf dem 10 Kilometer langen Rundkurs gibt einen Vorgeschmack auf die offiziellen “Frankfurter Runden powered by Mainova” am 29. Mai. Wer will, kann dann am Renntag je nach Tagesform ein bis zu vier Runden auf dem Rundkurs absolvieren.

„Wir freuen uns besonders, dass Mike Josef, als Stadtrat und Sportdezernent, für unser Rennen die Schirmherrschaft übernimmt und den Trainingslauf anführt. Das unterstreicht die Bedeutung des Breitensports in Frankfurt am Main, welchen wir mit den Frankfurter Runden powered by Mainova fördern möchten.“, sagt Björn Steinmetz, der Kopf der neuen Laufveranstaltung.

Auch Mike Josef freut sich über den Zuwachs unter den Frankfurter Laufveranstaltungen: „Ich bin überzeugt, dass hier ein neuer Klassiker im Entstehen ist: Die tolle Strecke direkt am Main lässt sich leicht bewältigen. Und wem eine Runde nicht reicht, der dreht einfach noch eine und noch eine und noch eine… Das macht einfach Spaß auf Mehr. Die Frankfurter Runden bereichern so unser vielfältiges Breitensportangebot und stärken auf diese Weise auch die Sportstadt Frankfurt.“

Ein weiterer starker Partner der Veranstaltung ist die Mainova AG. Der Energieversorger unterstützt die Breitensport-Veranstaltung zum zweiten Mal als Titelsponsor. Ferdinand Huhle, Leiter Konzernkommunikation und Public Affairs, stellt heraus: „Die Frankfurter Laufgemeinschaft steckt voller Energie. Das beweisen die unzähligen Läuferinnen und Läufer, die beispielsweise hier am Mainufer regelmäßig aktiv sind. Genau diese Bewegungsfreude fördern wir mit unserem Engagement im Spitzen- und Breitensport.“

Wer also die neue Laufstrecke entlang des malerischen Mainufers schon mal testen und sich für das große Rennen im Mai vorbereiten möchte, sollte den Trainingslauf am 22. April 2022 nicht verpassen.

Weitere Infos zu der Veranstaltung und dem Trainingslauf mit bewegter Pressekonferenz finden Interessierte auf der Homepage der „Frankfurter Runden powered by Mainova“: https://frankfurter-runden.de/

 

Pressemitteilung 11.02.2022

Laufveranstaltung versetzt die Stadt Frankfurt in Bewegung

Am 29. Mai ist es so weit und die Frankfurter Runden powered by Mainova gehen zum zweiten Mal an den Start. Nachdem die Veranstaltung letzten Oktober zeigte, dass Sport trotz Corona in Frankfurt möglich ist, möchte sie nun den Breitensport in Frankfurt weiter fördern.

Frankfurt ist mit einem breiten Angebot sowie großen Sportveranstaltungen der Hauptsitz vieler Verbände und bildet dadurch einen wichtigen Anlaufpunkt für den Leistungssport in ganz Deutschland.
Mit der Stadt Frankfurt haben die Frankfurter Runden powered by Mainova nun einen neuen starken Partner gewonnen. Denn durch die Förderung der Frankfurter Runden powered by Mainova soll nun auch der Breitensport in Frankfurt am Main noch mehr in Fahrt gebracht werden. Schließlich gilt Breitensport als wichtiger Indikator für eine lebenswerte Stadt.

Um daran anzuknüpfen und die Veranstaltung und somit den Breitensport in Frankfurt in vollem Umfang zu fördern, übernimmt Mike Josef, als Stadtrat und Sportdezernent dieses Jahr die Schirmherrschaft des Events. „Die Frankfurter Runden sind eine tolle Ergänzung unseres Sportangebots. Jeder und jede kann einfach seine Laufschuhe schnüren und selbst entscheiden, wie viele Runden er oder sie drehen möchte. Gemeinsam mit vielen anderen, auf dieser wunderbaren Strecke im Herzen unserer Stadt“, sagt Mike Josef.
Björn Steinmetz, Kopf der Frankfurter Runden powered by Mainova, zeigt sich begeistert über das starke Signal aus der Stadt: „Wir freuen uns sehr, dass Mike Josef als Sportdezernent die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernimmt. Das setzt ein großes Zeichen und unterstreicht die Bedeutung unserer Veranstaltung als Breitensport-Event im Herzen Frankfurts.“

Die Devise der neuen Sportveranstaltung ist „Laufen kann jeder“. Dabei ist die Teilnahme ganz einfach. Alles, was es dazu braucht, ist ein Paar Laufschuhe und eine kurze Anmeldung über die Homepage des Events.
Besonders attraktiv ist die persönliche Wahl der Streckenlänge. Sie ermöglicht es den Teilnehmern sich noch während des Laufs zu entscheiden, wie viele Kilometer sie absolvieren möchten.

Die malerische Laufstrecke entlang des Frankfurter Mainufers gilt als eine der schönsten Strecken Deutschlands. Auf einem 10km langen Rundkurs entlang des Wassers und zwischen Wiesen und Bäumen dürfen die Teilnehmer so viele Runden absolvieren, wie es ihre Tagesform es zulässt. Dies garantiert eine individuelle Anpassung der Streckenlänge und ermöglicht eine Veranstaltung, die sich den Bedürfnissen ihrer Teilnehmer anpasst. Somit bieten die Frankfurter Runden powered by Mainova für alle Interessierten die ideale Gelegenheit, die eigene Leistungsfähigkeit im Rahmen eines Events gemeinsam mit Gleichgesinnten auszutesten.

Für alle, die sich frühzeitig auf das Event vorbereiten möchten oder bereits ein wenig Wettkampfluft schnuppern wollen, wird es am 22. April ab 9:30 Uhr einen gemeinsamen Trainingslauf mit Schirmherr Mike Josef geben. Hier kann schon mal gemeinsam die Strecke ausgetestet und die eigene Laufleistung geprüft werden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und dem Trainingslauf mit Mike Josef folgen auf der Homepage des Events unter www.frankfurter-runden.de und über die zugehörigen Facebook und Instagramm Seiten der Frankfurter Runden powered by Mainova.

Es heißt also „Rein in die Laufschuhe und raus auf die Strecke!“, wenn der Breitensport in Frankfurt durch das neue Format endlich ein breiteres Angebot bekommt und die Stadt in Bewegung setzt.

Jetzt zum Newsletter anmelden

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner